Dienstleistung

Plakatierungsgenehmigung

Mit Plakaten soll eine Vielzahl von Personen auf Veranstaltungen, Wahlen oder Aktionen hingewiesen werden.
Straßen sind in der Regel der Öffentlichkeit gewidmet, dem Gemeingebrauch.
Für das Anbringen von Plakaten ist deshalb eine Genehmigung erforderlich.

Der maximale Genehmigungszeitraum beträgt 4 Wochen.

^
Mitarbeiter
  • Vorzimmer der Bürgermeisterin und Kindergartenangelegenheiten
^
Formular & Online-Prozess
^
Voraussetzungen

Eingereichter Antrag auf Plakatierung.

^
Erforderliche Unterlagen

Antrag auf Plakatierung

^
Kosten/Leistung

Die Höhe der Gebühren richtet sich nach der Verwaltungsgebührensatzung der Gemeinde.

Hinweis: Für Veranstaltungen, die gemeinnützigen oder karitativen Zwecken dienen, erheben viele Gemeinden keine Gebühren.

^
Zugehörigkeit zu
Nach oben