Stadtnachricht

Gemeinsam gegen Graffiti-Schmierereien


Gemeinsam gegen Graffiti-Schmierereien in Neubulach und Ortsteilen

Der Ärger von Bürgern der Stadt Neubulach über die in letzter Zeit entstandenen Graffiti-Schmierereien an Hinweisschildern, Energieversorgungskästen und Buswartehäuschen ist groß, denn bei aller "Kunst" ist es doch in allererster Linie eine Sachbeschädigung!

Am Ärgerlichsten und Schlimmsten sind hierbei die reinen Symbol- und Text-Schmierereien, bei denen man von "Kunst" gar nicht mehr reden kann! Da es sich dabei um eine Straftat handelt, sind für die Verfolgung von solchen Graffiti-Schmierereien grundsätzlich Polizei und Staatsanwaltschaft zuständig.

An städtischen Gebäuden und Objekten werden illegale Graffiti-Schmierereien zeitnah entfernt. Sämtliche Vorfälle werden zur Anzeige gebracht, um eine konsequente Strafverfolgung zu ermöglichen. Wer entsprechende Beobachtungen macht oder Sachdienliche Hinweise geben kann, erreicht das Ordnungsamt der Stadt Neubulach werden unter Telefon: 07053 9695-50 (Frau Mäder) oder unter maeder(at)neubulach.de

Nach oben