Stadtnachricht

Öffentliche Bekanntmachung Angebots-Bebauungsplan „ Firmenerweiterung Weka“, Auf der Höhe, Gemarkung Altbulach
Aufstellungsbeschluss


Öffentliche Bekanntmachung
Angebots-Bebauungsplan „ Firmenerweiterung Weka“, Auf der Höhe,
Gemarkung Altbulach
 
Aufstellungsbeschluss
 
Der Gemeinderat der Stadt Neubulach hat in seiner öffentlichen Sitzung am 21.10.2020 gem. § 2 Abs. 1 die Aufstellung eines Angebots-Bebauungsplanes „ Firmenerweiterung Weka“ nach § 13a BauGB und der Erlass örtlicher Bauvorschriften für den Geltungsbereich laut Lageplan Stand 12.10.2020 im beschleunigten Verfahren gefasst.
Der Aufstellungsbeschluss wird hiermit entsprechend § 2 Abs. 1 BauGB öffentlich bekannt gemacht.
Die im Altbulacher Gewerbegebiet ansässige Firma WEKA Elektrowerkzeuge KG möchte ihre Produktionshalle um zwei Anbauten erweitern um ihre Betriebsabläufe zu optimieren. Beide Anbauten überschreiten teilweise das Baufenster. Um die Erweiterungen zu ermöglichen und den Fortbestand der Firma in Altbulach zu gewährleisten ist in Rücksprache mit der Baurechtsbehörde eine Änderung der Bebauungsplanfestsetzungen notwendig. Da eine Erweiterung geplant ist aber noch nicht konkret feststeht, soll ein Angebots-Bebauungsplan für die Firma WEKA erstellt werden, welcher den Bebauungsplan „Gewerbegebiet Auf der Höhe“ im entsprechenden Geltungsbereich überplant. Der Bebauungsplan kann im Verfahren nach § 13a BauGB aufgestellt werden, da es sich um eine Maßnahme der Innenentwicklung in einem bereits überplanten Bereich handelt und erhebliche Umweltauswirkungen nicht zu erwarten sind.
Der räumliche Geltungsbereich des Angebots-Bebauungsplan „Firmenerweiterung WEKA“ ist dem unten angeführten Lageplan zu entnehmen (Darstellung ohne Maßstab) und umfasst die Flurstücke 608/3, 609/3, 613/3, 613/4, 613/5, 613/8 sowie 613/12 mit einer Gesamtfläche von ca. 7.860 m². Die Fläche befindet sich im Westen des Stadtteils Altbulach im Gewerbegebiet Auf der Höhe. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der Bebauungsplanentwurf später vier Wochen lang öffentlich ausgelegt wird. Wobei dann Anregungen und Bedenken vorgebracht werden können.
 
Neubulach, 23.10.2020
 
 
 
Petra Schupp
Bürgermeisterin

 
 
 
 
 
 
Nach oben