Stadt Neubulach (Druckversion)

Daten & Fakten

Wichtiges in Kürze

Alle Daten zur Stadt Neubulach wie Bevölkerung, Erwerb, Landwirtschaft, Bildung, Kultur, Tourismus, Energie, Umwelt und Wirtschaft finden Sie auf der Homepage des Statistisches Landesamtes. Informationen zur Lage, zu den Stadtteilen, zum Bevölkerungsstand und vieles mehr finden Sie nachstehend.

Lage und Stadtteile

Der Heilklimatische Kurort Neubulach und seine Stadtteile liegen, eingebettet in die Kur- und Ferienregion Calw an der Schwarzwald-Bäderstraße, ca. 600 m ü. NN. auf einem sonnigen Hoch-Plateau im Nördlichen Schwarzwald. Neubulach setzt sich aus den Stadtteilen Neubulach, Altbulach, Liebelsberg, Martinsmoos und Oberhaugstett zusammen.

Bevölkerungsstand und Gemarkungsfläche

Die Einwohnerzahl betrug zum 31.12.2016 5.561 Einwohner. Die Gemarkungsfläche beträgt 2.469 ha. Davon sind:

  • Waldanteil: 1.080 ha 
  • Siedlungs- und Verkehrsfläche: ca. 350 ha 

    • Gebäude- und Freifläche: ca. 192 ha 
    • Erholungsfläche: ca. 20 ha 
    • Verkehrsfläche: ca. 130 ha
    • Betriebliche Fläche ohne Abbauland: ca. 6 ha 
    • Friedhof: ca. 2 ha

  • Landwirtschaftsfläche: ca. 1.020 ha 
  • Wasserfläche: ca. 10 ha 
  • Übrige Nutzarten (Abbauland und Flächen anderer Nutzung) ca. 10 ha

Infrastruktur

Gewerbe
nicht störende Industrie, Gewerbe, sowie Handwerk- und Dienstleistungen jeglicher Art
Weitere Informationen finden Sie in der Rubrik Unternehmen

Gastronomie
vor allem gutbürgerliche Küche, 10 Gasthöfe/Pensionen und 20 Ferienwohnungen
Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Teinachtal-Touristik

Schulen
Grund- und Hauptschule mit Werkrealschule, die weiterführenden Schulen befinden sich in Calw, Nagold, Wildberg und Altensteig
Weitere Informationen finden Sie in der Rubrik Kinder & Bildung

Medizin
(Kur-)Ärzte, Zahnärzte, Apotheke, Natur-Heilpraxis, Massage-Institute, Krankengymnastik, Haus der Gesundheit, Asthma-Stollen
Weitere Informationen finden Sie in der Rubrik Gesundheit und auf der Homepage der Teinachtal-Touristik

Kultur
Über 40 Gruppen und Vereine in den Bereichen Sport, Musik, Kultur- und Heimatpflege
Weitere Informationen finden Sie in der Rubrik Vereinsleben

Sport- und Freizeitangebote

Wandern
Die Ortsteile Liebelsberg und Oberhaugstett liegen am Ostweg, einem Fernwanderweg, der an vielen Sehenswürdigkeiten vorbeiführt. Neubulach verfügt über drei ausgeschilderte Terrainkurwege und wunderschönen Wanderwegen über Feldwege und Wälder. Gerne sind wir Ihnen bei der Wahl einer Wandertour behilflich.

Radeln
Die Anbindung an den Radweg Heidelberg-Schwarzwald-Bodensee + 17 weitere Fahrradrouten im Nordschwarzwald bieten Ihnen vielseitige Ausflugsmöglichkeiten. Der Nagoldtalradweg führt durch das Seitzental und bringt Sie bis Pforzheim oder Altensteig.

Campen
Der Campingplatz "Erbenwald" bietet neben der Möglichkeit die Seele baumeln zu lassen auch ein reichhaltiges Freizeitangebot.

Schwimmen
Ein beheiztes Freibad finden Sie auf dem Gelände des Campingplatzes Erbenwald. Weitere Schwimmmöglichkeiten befinden sich in den umliegenden Gemeinden und Städten.

Minigolfanlage
Direkt neben der Kurparkanlage an der Mühlsteige liegt der Minigolfplatz mit zahlreichen Minigolfbahnen. Informationen erhalten Sie auf der Hompage der Minigolfanlage oder der Teinachtal-Touristik.

E-Biking
In Neubulach können Sie auch mit dem E-Bike unterwegs sein. Es gibt die Möglichkeit E-Bike-Räder auszuleihen und mehrere E-Bike-Tankstellen sind eingerichtet. Weiteres finden Sie auf der Hompage der Teinachtal-Touristik.

Geocaching
Die elektronische Schnitzeljagd bietet auch in Neubulach interessante Touren. Beim Multi-Geocache „Der Silberknappe“ suchen Sie z. B. das silberne Herz das Knappe Günther für seine Marianne schuf. Genaue Informationen bekommen Sie auf der Hompage der Teinachtal-Touristik.

Weitere Möglichkeiten bieten darüber hinaus
Reitanlagen, Tennisplätze, Sporthallen u.v.m.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage Teinachtal-Touristik

Sehenswürdigkeiten

Besuchen Sie die schöne Stadt Neubulach. Sie finden hier unter anderem:

  • Mittelalterliches Stadtbild mit Diebsturm, Calwer Tor und ehemaliger Burg
  • Besucherbergwerk "Hella Glück" mit dem Erlebnis-Stollen 
  • Mineralienmuseum in der Alten Bergvogtei

Regelmäßige Veranstaltungen

  • Ostermarkt (Ostermontag)
  • Maibaumstellen (30. April)
  • Wein- und Zwiebelkuchenfest (Ende September)
  • Herbstmarkt (Letzter Samstag im Oktober)
  • Neubulacher Diatage (November)
  • Hallenfussballturnier (Ende Dezember)

Weitere Informationen finden Sie in der Rubrik Veranstaltungen

Weitere Informationen

http://www.neubulach.de/index.php?id=69