Stadt Neubulach (Druckversion)

Arbeitskreise

Welche Arbeitskreise gibt es?

Das Projekt LebensQualität durch Nähe (LQN) in Neubulach will das Bewusstsein schaffen, dass jeder Einzelne Teil dieser Gemeinde ist und damit etwas zur Verbesserung der Lebensqualität aller beitragen kann. Es gibt verschiedene Arbeitskreise, die sich mit den folgenden Themenbereichen auseinandersetzen: 

Arbeitskreis 1 - Nahversorgung

Projekte der Arbeitsgruppe 1 "Nahversorgung

Direktvermarkter

Protokolle
Weitere Informationen und Protokolle der Arbeitskreissitzungen erhalten Sie in nachfolgenden PDF-Dateien:

Arbeitskreis 2 - Altwerden in Neubulach

Die Arbeitsgruppe „Altwerden in Neubulach“ hat sich zum Ziel gesetzt, in einer älter werdenden Gesellschaft ältere Menschen zusammenzuführen, gegenseitige Kontakte zu knüpfen und bestehende aufrecht zu erhalten. Lebensqualität für ältere Menschen bedeutet, ein attraktives und lebenswertes Umfeld zu erhalten bzw. zu schaffen.

Der Arbeitskreis "Altwerden in Neubulach" traf sich zu verschiedenen Arbeitskreissitzungen in Liebelsberg. Nachstehend die Protokolle bzw. ein Vorschlag des Arbeitskreises wie das Dorfzentrum in Liebelsberg gestaltet werden könnte.

Arbeitskreis 3 - Mobilität

Der zur Zeit mitgliedermäßig noch kleinste Arbeitskreis hat sich als Ziel die Verbesserung der lokalen Verkehrssituation verschreiben.

Arbeitskreis 4 - Energie

Portrait Mehr miteinander
Der Arbeitskreis "Mehr miteinander" unter der Führung von Martin Schöttle und Nicole Mann sieht seine Ziele in der Überwindung und Beseitigung von trennenden Elementen innerhalb der Bürgerschaft und dem Abbau von Vorurteilen.

Weitere Informationen
Weitere Informationen und Protokolle der Arbeitskreissitzungen erhalten Sie in nachfolgenden PDF-Dateien:

Bürger Solar
ein weiteres Projekt der Arbeitsgruppe "Mehr miteinander"

http://www.neubulach.de/index.php?id=65